Matthias Ilgen: „Stärkung der Elektromobilität in Nordfriesland!“

Der nordfriesische SPD-Bundestagsabgeordnete Matthias Ilgen zeigt sich erfreut darüber, dass die Elektromobilität in seinem Wahlkreis mit gleich drei Förderbescheiden aus dem Bund vorangetrieben wird. Die Sylter Verkehrsgesellschaft, Elektro Obernauer aus Ladelund und die Stadtwerke Husum GmbH erhalten Zuschüsse.

„Mit der offiziellen Übergabe des Förderbescheids Elektromobilität beginnt heute ein wichtiger Abschnitt für die drei Projektsteller aus meinem Wahlkreis. Sie werden den Verkehrssektor Elektromobilität in naher Zukunft energieeffizienter, klima- und umweltverträglicher gestalten.“, erklärt Matthias Ilgen.

„Fakt ist: Mit der Förderrichtlinie Elektromobilität unterstützt die Bundesregierung die Beschaffung von Elektrofahrzeugen! Dabei ist das Ziel, die Fahrzeugzahlen im Elektromobilitätsbereich zu erhöhen. Gerade die kommunalen Flotten benötigten eine gute Ladeinfrastruktur sowie eine gelungene Verknüpfung der Fahrzeuge mit dem Stromnetz. Ausgehend davon, dass die Kommunen zum einen selbst Fuhrparke und Fahrzeugflotten betreiben und zum anderen für die Mobilitätsplanung vor Ort zuständig sind, haben Maßnahmen auf kommunaler Ebene einen hohen Verbreitungseffekt. Mit der Sylter Verkehrsgesellschaft, Elektro Obernauer aus Ladelund und den Stadtwerke Husum GmbH haben wir hierfür die richtigen Partner gefunden.“, schließt Ilgen ab.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren